prev
Ensemblespiel heißt gemeinsames Musizieren

Ensemblespiel heißt gemeinsames Musizieren

Die Flautinis, Lütte Hanse Orchester, „The Pick-ups“, Saxophon- oder Blockflöten-Ensemble, Groove Bobs, BigBand.

Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung

Musikerziehung hat positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Sprache.

Anmeldung & Gebühren

Anmeldung & Gebühren

Ganz gleich, ob es sich um ein improvisiertes oder notiertes Stück Musik handelt, es geht stets darum, neben der technischen Beherrschung eine interpretatorische Idee des Spielenden auszudrücken.

Wir machen die Musik!

Wir machen die Musik!

Ausgewählte Projekte an der Musikschule

next

 

 

Improvisation im Jazz, Rock und Pop

8 bis 20 TeilnehmerInnen

  

Die Fähigkeit zur Improvisation ist keine Zauberei, sondern eine Mischung aus verschiedenen Dispositionen, Inspiration und handwerklichem Können. Die Anregung zum Improvisieren kommt meist aus der Hörerfahrung mit improvisierter Musik. Das handwerkliche Können beruht auf dem Wunsch, Musik selber erfinden zu können und dem Mut, dies im Stegreifspiel zu tun sowie der Aneignung entsprechender Kenntnisse und Spielfertigkeiten. Mit Ralph Schlunk können sich die TeilnehmerInnen mit einem der versierten improvisierenden Musiker Lübecks gemeinsam auf eine spannende Reise begeben. 

 

Zielgruppe: Rock-, Jazz- und Bluesmusiker, die mehr als „nur“ die Bluestonleiter spielen wollen

 

Leitung: Ralph Schlunk und Sebastian Wiemers

 

Termin: Sa 01.12. und So 02.12.2018 jeweils 13:00 bis 17:00 Uhr

 

Ort: Lübecker Musikschule

 

Gebühr: 80,00 € / ermäßigt 68,00 €

 

Anmeldeschluss: 16.11.2018

Für Sie erreichbar. Mo - Do von 11-16 Uhr, Fr von 11-15 Uhr: Tel.: (0451) 7 13 31

Anmeldung

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.