Praxis des Frühinstrumentalunterrichts: Inhalte - Methoden - Planung

 

csm 2023 FI Grundausstattung b6b9a25536

 

Im Kindergarten- und Vorschulalter finden viele wichtige Lern- und Entwicklungsprozesse durch Spiel und Beobachtung statt.  Sinnvoll und altersgerecht gestaltete Lernangebote können besonders in diesem jungen Alter wichtige Weichen für die Persönlichkeitsentwicklung stellen.

 

Dies gilt auch und vor allem für die Auseinandersetzung mit dem Instrumentalspiel in frühem Kindesalter: Im Rahmen frühinstrumentaler Förderung können schlummernde Potenziale entdeckt, frühe Entwicklungsfenster genutzt und eine lebenslange Begeisterung für Musik entfacht werden.

 

Das junge Alter der Kinder erfordert dabei besondere pädagogische Kompetenzen auf der einen sowie einen kreativen fachdidaktischen Methodenkoffer auf der anderen Seite.

 

Die Fortbildung beschäftigt sich mit konkreten Fragestellungen der frühinstrumentalen Unterrichtspraxis:

 

  • Welche Inhalte können im frühinstrumentalen Unterricht erarbeitet werden?
  • Wie können musikalische Sachinhalte methodisch altersgerecht vermittelt werden?
  • Wie können spieltechnische Anforderungen des jeweiligen Instruments der individuellen körperlichen Entwicklung des Kindes angemessen erarbeitet werden?
  • Wie kann eine sinnvolle Planungsstruktur für die eigene frühinstrumentale Unterrichtspraxis aussehen?

 

Diese Fortbildung ist sowohl für Teilnehmende früherer Frühinstrumental-Fortbildungen als auch für „Neueinsteiger*innen“ konzipiert.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welches Instrument Sie unterrichten und bringen Sie zur Fortbildung Lehrwerke und Materialien mit, die Sie im Unterricht mit Ihren jüngsten Schüler*innen verwenden.

 

Sabine Lueg-Krüger arbeitet als Klavierpädagogin an der Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen und als Dozentin für Fachdidaktik und Lehrpraxis des Unterstufen-Klavierunterrichts an den Musikhochschulen Lübeck und Rostock.

 

Termin: Samstag, 11. Februar 2023, 11.00-18.00 Uhr

 

Ort: Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen

 

Leitung: Sabine Lueg-Krüger

 

Zielgruppe: Instrumentalpädagog*innen; Mindestteilnehmende: 8

 

Teilnahmebeitrag: 50,- € inkl. Verpfl.

 

Anmeldung: bis zum 29. Januar 2023 per Mail an meyer(at)musikschulen-sh.de

 

logo

 

https://musikschulen-sh.de/home/einzeldarstellung/news/praxis-des-fruehinstrumentalunterrichts-inhalte-methoden-planung/

 

 

Für Sie erreichbar. Mo - Do von 11-16 Uhr, Fr von 11-14 Uhr: Tel.: 0451 583 448 50

Anmeldung