„Mut zur Muse“

 

Ein Kooperationsprojekt der Musikschule der Gemeinnützigen und der Musikhochschule Lübeck für ambitionierte Nachwuchsmusikerinnen und -musiker.

 

 

Was ist MUT ZUR MUSE?

MUT ZUR MUSE ist ein von der Possehl-Stiftung gefördertes Kooperationsprojekt zwischen der Lübecker Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN und der Musikhochschule Lübeck, das sich an junge Musikerinnen und Musiker aus dem Lübecker Raum wendet, die die Voraussetzungen zu intensiver kammermusikalischer und/oder solistischer Arbeit mitbringen. Es bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich musikalisch weiterzuentwickeln und untereinander zu vernetzen.

 

Was beinhaltet das Projekt MUT ZUR MUSE?

Das Projekt besteht aus zwei Arbeitsphasen pro Jahr. Solistinnen und Solisten wie auch kammermusikalische Besetzungen sind willkommen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden von ihren Instrumentallehrkräften in einer intensiven Übungsphase auf den im Anschluss an einem Wochenende stattfindenden Workshop vorbereitet. Es stehen ihnen bis zu fünf Unterrichtsstunden à 45 Minuten zu, die vom Projekt getragen werden.

 

Der Workshop der Musikhochschule wird von namhaften Professoren der Hochschule durchgeführt:

 

Klavier: Prof. Konstanze Eickhorst

Violoncello: Prof. Ulf Tischbirek

Violine: Prof. Maria Egelhof

Gesang: Isabel Schaarschmidt

Flöte: Prof. Angela Firkins

Saxophon: Prof. Rico Gubler

Weitere Professoren je nach Instrumenten.

 

Begleitend erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Unterricht in Gehörbildung, Musiktheorie und Werkanalyse sowie Aufführungspraxis an dem renommierten Lübecker Ballettinstitut Kritzinger. Am Ende jedes Kurses wird ein Konzert veranstaltet, um die Ergebnisse vorzustellen.

 

Wer kann teilnehmen?

Teillnehmen können junge Musikerinnen und Musiker aller Lübecker Musikschulen sowie Schülerinnen und Schüler von PrivatmusikerzieherInnen aus dem Lübecker Raum im Alter von 9 - 18 Jahren.

 

Wie werden die TeilnehmerInnen ausgewählt?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch eine aus Musikhochschuldozentinnen und -dozenten sowie Lehrerinnen und Lehrern der Musikschule zusammengesetzten Jury nach einem Probevorspiel (1 - 2  Stücke ihrer Wahl; Spieldauer ca. 10 min.) und einem kurzen Gespräch ausgewählt. Pro Arbeitsphase werden 16 Plätze vergeben.

 

Wie melde ich mich an und was kostet der Kurs?

Ausgefüllte Anmeldeformulare werden bitte an die Lübecker Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN geschickt oder gefaxt. Eine Anmeldung über unser Formular button anmeldung ist ebenfalls möglich.

 

Die Kursgebühr für zusätzliche Vorbereitungsstunden mit der/dem eigene/n Instrumentallehrer/in, den Dozent/innen der Musikhochschule und den Konzerten beträgt für Kammermusik 100 € pro Ensemble und jeweils 50 € für das Instrumentalangebot. Vollstipendien können in begründeten Ausnahmefällen gewährt werden. Hier für reicht ein formloser Antrag.

 

Wann geht es los?

Sommersemester 2019

Bewerbungsschluss

--------

17.02.2019

Auswahlvorspiel

--------

02.03.2019 

Vorbereitungsphase

--------

04.03. – 23.05.2019

Musiktheorieunterricht, Gehörbildung und Werkanalyse-

--------

01.04. – 15.07.2019

Kurs Musikhochschule

--------

24.05. – 26.05.2019

Abschlusskonzert

im Festsaal der GEMEINNÜTZIGEN

--------

02.06.2019

16:00 Uhr

Konzert mit den Teilnehmer*innen des Sommersemesters

Mut zur Muse

23.06.2019

auf dem Schloss

Bothmer in Klütz

um 19 Uhr

 

Hier gibt es den PDF-Flyer als Download.

 

 

Für Sie erreichbar. Mo - Do von 11-16 Uhr, Fr von 11-15 Uhr: Tel.: (0451) 7 13 31

Anmeldung

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.