prev
Ensemblespiel heißt gemeinsames Musizieren

Ensemblespiel heißt gemeinsames Musizieren

Die Flautinis, Lütte Hanse Orchester, „The Pick-ups“, Saxophon- oder Blockflöten-Ensemble, Groove Bobs, BigBand.

Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung

Musikerziehung hat positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Sprache.

Anmeldung & Gebühren

Anmeldung & Gebühren

Ganz gleich, ob es sich um ein improvisiertes oder notiertes Stück Musik handelt, es geht stets darum, neben der technischen Beherrschung eine interpretatorische Idee des Spielenden auszudrücken.

Wir machen die Musik!

Wir machen die Musik!

Ausgewählte Projekte an der Musikschule

next
Heute
Zukünftig
Vorheriger Tag
Nächster Tag

Konzert des Kammerchores

Freitag, 8. Dezember 2017, 20:00

 

Konzert des Kammerchores der Lübecker Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN

„Magnificat“ B-Dur

von Francesco Durante.

 

Dieses Werk gehört mit seiner äußerst eindrucksvollen musikalischen Komposition zu den bekanntesten Vertonungen dieses Textes in Kantatenform.

 
Uraufführung

„Gloria-Fantasie“

von Michael Töpel

 

Die Zweisprachigkeit des Werkes (Latein und Deutsch) steht symbolhaft für das ökumenische Anliegen dieses Werkes.

Mit dem früher komponierten Stück „Kyrie-Meditation“ fügen sich beide Sätze zu einer „Missa brevis“ zusammen.

 

Mitwirkende:

Der Kammerchor der Lübecker Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN

Das Holzbläserquintett "Sinfonietta Piccola"


Dorothee Bienert, Sopran
Gesamtleitung: Olga Mull.

 

Ort: Evangelisch-reformierten Kirche zu Lübeck (Königstraße 18, 23552 Lübeck)

Eintritt: 10 Euro (Abendkasse ab 19.15 Uhr)

 

Das Konzert ist ein Beitrag der Musikschule zum Reformationsjahr 2017 und wird von der Possehl-Stiftung unterstützt.

Für Sie erreichbar. Mo - Do von 11-16 Uhr, Fr von 11-15 Uhr: Tel.: (0451) 7 13 31

Anmeldung

Diese Website verwendet Cookies.

Durch Klick auf Zustimmen geben Sie uns die Erlaubnis Cookies zu setzen.